Warum sollte ich mich in einem zertifizierten Darmzentrum behandeln lassen?

  • eine individuelle Therapieplanung zur optimalen Behandlung der onkologischen Patientinnen und Patienten
  • eine enge, fachübergreifende Zusammenarbeit mit Kooperations- und Behandlungspartnern
  • ein fachübergreifendes Tumorkonsil mit Expertinnen und Experten zum Thema Darmkrebs (einmal wöchentlich) - hier werden alle Fälle besprochen und individuelle Behandlungspläne erarbeitet
  • erfahrene Operateure und speziell ausgebildetes Pflegepersonal
  • Vor- und Nachbehandlung in enger Kooperation mit niedergelassenen Ärzten und Reha-Einrichtungen
  • Überflüssige Doppeluntersuchungen werden vermieden
  • jährliche Qualitätskontrolle anhand wichtiger Kriterien durch externe Audits
  • Diagnose und Behandlung immer nach dem aktuellen Stand der wissenschaftlichen Erkenntnisse
  • die Betreuung der Patientinnen und Patienten und deren Familien durch unseren Psychoonkologen
  • im Falle einer unheilbaren Erkrankung steht Ihnen kompetentes Palliativ-Team zur Seite