Endoskopie:

Terminvergabe von
9-12 Uhr unter

0361 654-1184

Corinna Brückner und Claudia Dahmen

Sozialdienst

Sie sind froh, die unausweichliche Operation gut überstanden zu haben, doch nun bringt die Erkrankung häufig auch Einschnitte im gewohnten Lebensrhythmus mit sich. Was geschieht, wenn ich aus dem Krankenhaus entlassen werde? Wie werde ich meinen Alltag bewältigen? Eine Anschlussheilbehandlung wird mir empfohlen. Ist das etwas für mich und wie beantrage ich diese? Was geschieht, wenn ich Pflege benötige? Wer sorgt für mich, wenn ich meine persönlichen Angelegenheiten nicht mehr selbständig organisieren kann? Sollte ich ein Familienmitglied bevollmächtigen? Durch meine Erkrankung bin ich in finanzielle Nöte gekommen. Welche Hilfen stehen mir zur Verfügung? Unser Sozialdienst ist gern bereit, mit Ihnen zu sprechen, Sie zu beraten und mit Ihnen bei Bedarf notwendige Anträge zu stellen.

So erreichen Sie uns:

Haarbergstraße 72
99097 Erfurt